Streichpsalter


Streichpsalter
Hugo Spechtshart von Reutlingen, Maria muoter rainiu mait (um 1300)
Ausführende: Gertraud Umlauft

Streichpsalter.
Streichpsalter.

Für den Streichpsalter gibt es keine historischen Vorbilder, er entspricht mit seinem feinen, silbrigen Klang jedoch der Klangwelt des Mittelalters.
Die Stahlseiten werden mit einem Bogen zwischen den Stimmstiften gestrichen. Rechts befinden sich die Saiten in diatonischer Stimmung, die Saiten links klingen in den dazwischenliegenden Halbtönen, sodass man in jeder Tonart musizieren kann.

<
Viola da Gamba
^
Saiteninstrumente
>
Harfe