Weltliche Lieder

Das G’läut zu Speyer

Ludwig Senfl, 6 Stimmen

Es wollt ein Frau zum Weine gahn

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Es wollt ein Maidlein grasen gahn

Heinrich Isaac, 4 Stimmen

Greiner, Zanker, Schnöpfitzer

Heinrich Isaac, 4 Stimmen

Greiner, Zanner

Ludwig Senfl, 3 Stimmen

Es hatt ein Baur ein Töchterlein

Heinrich Isaac, 4 Stimmen

Ich armes Käuzlein kleine

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Ich stund an einem Morgen

Heinrich Isaac, 4 Stimmen

Quodlibet Ach Elslein – Es taget vor dem Walde – Wenn ich des Morgens früh aufsteh

Ludwig Senfl, 6 Stimmen

Quodlibet Ach Gott, wem soll ich klagen – Ich armer Mann – Mein Herz ist alles Traurens voll

Ludwig Senfl, 5 Stimmen

Quodlibet Wiewohl viel härter Orden sind – Es taget vor dem Walde

Ludwig Senfl, 5 Stimmen

Quodlibet Kein Adler in der Welt – Es taget vor dem Walde – Ich stund an einem Morgen

Ludwig Senfl, 6 Stimmen

Quodlibet O Elslein – Es taget vor dem Walde

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Hans Beutler, der wollt reiten aus

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Es taget vor dem Walde

Ludwig Senfl, 5 Stimmen

Wenn ich des Morgens früh aufstehe

Heinrich Isaac, 4 Stimmen

Mein Freud allein

Heinrich Isaac, 4 Stimmen

Patientia

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Die Brünnlein, die da fließen

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Zwischen Berg und tiefem Tal

Heinrich Isaac, 4 Stimmen

Ein Maidlein zu dem Brunnen ging

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Mein Mütterlein

Heinrich Isaac, 4 Stimmen

Ein‘ Abt, den wolln wir weihen

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Im Maien

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Jetzt bring Sanct Martin G’sellschaft viel

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

O ho! So geb der Mann ein Pfenning

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Könnt ich, schön reines wertes Weib

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Ne più bella di queste

Heinrich Isaac, 4 Stimmen

Fammi una gratia, Amore

Heinrich Isaac, 3 Stimmen

Lust hab ich g’habt zur Musica

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Innsbruck, ich muß dich lassen I

Heinrich Isaac, 4 Stimmen

Innsbruck, ich muß dich lassen II

Heinrich Isaac, 4 Stimmen

Hat uns der Teufel nach Teiningen bracht

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Miserarum est

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Arma virumque cano

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Maecenas atavis edite regibus

Ludwig Senfl, 4 Stimmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.