Ne più bella di queste

Textdichter unbekannt

1. Ne più bella di queste, ne più degnia,
Si truova alcuna idea,
Iunon vedete che nel ciel su regnia.
Vedete Citherea,
Madre dolze d’Amore,
Vedete qui Minerva,
Che gli ingegni conserva,
El Martial furore,
Domma coll‘ Arete et colla Sapienza,
Venuti insieme ad abitar Fiorenza.
1. Keine Göttin könnte im Himmel
schöner und würdiger sein,
als die ihr auf Erden seht.
Seht Cythereia [Beiname der Venus], die zärtliche Mutter der Liebe,
seht hier Minerva, die den Verstand beherrscht,
den wüsten Mars, Lehre, Tugend und Weisheit,
alle sind zusammengetroffen und wohnen in Florenz.
2. Fiorenza, tu sarai la più famosa
Cipta che vegha el sole,
Di lor presenza sarai gloriosa.
Iunon tuo stato vuole
Crescere et in concordia
Tener donne et mariti
E ciptadini uniti
Terra sanza discordia,
Fara el popol fruire fuor d’ogni usanza
Sano et gagliardo et sempre in abbondanza.
2. Florenz, du wirst die berühmteste
aller Städte unter der Sonne sein,
berühmt durch ihre Gegenwart.
Juno wird dich erblühen lassen,
Männer und Frauen in ihrer Ehe beschützen
und deine Bürger in Eintracht leben lassen.
In einem Land ohne Zwietracht wird immerdar
ein gesundes, tapferes Volk wider alle Gewohnheit
den Überfluß genießen dürfen.
3. Minerva saggia ci dara vittoria
Contro animici in guerra,
Fara ti trionphar con somma gloria
Et per mare et per terra
In tutte le buone arte
O di mano o d’ingegnio.
Sola passera el segnio
Felice in ogni parte,
Tochando el cielo colla superba chioma,
Fiorenza, bella figluola di Roma.

3. Die weise Minerva wird uns den Sieg
schenken gegen Feinde im Krieg,
mit höchstem Ruhm wirst du zu Wasser und zu Lande triumphieren
in allen Künsten, im Handwerk und in der Wissenschaft.
Sie allein soll überall als Vorbild leuchten
mit ihrem prächtigen Strahlenkranz den Himmel berührend,
Florenz, schöne Tochter von Rom.

4. Ma Vener balla sempre in canti e’n feste,
In balli e’n noze et mostre,
In varie foggie et nuove sopraveste,
In torniamenti et giostre
Fara galante et belle
Tutte donne et donzelle.
Con amorosa vista,
(Con amorosa vista)
Terra sempre Fiorenza in canti et riso
Et dirassi Fiorenza el paradiso.
4. Venus hingegen tanzt immer bei Gesang und Festen,
auf Bällen, Hochzeiten, bei Schauspielen
in allerlei Moden und neuen Kleidern.
Bei Turnieren und Spielen macht sie
alle Frauen und Mädchen reizvoll und schön.
Mit liebevollem Gesicht
wird sie auf ewig Florenz singen und lachen lassen,
und man wird sagen: Florenz ist das Paradies.