Toni Birkmeyer

* 25. April 1897 als Anton Heinrich „Toni“ Birkmeyer in Wien

Birkmeyer entstammt einer Tänzerfamilie.

Ausbildung an der Ballettschule der Wiener Staatsoper.

Später Tänzer und Solotänzer sowie Leiter obiger Ballettschule.

Seine bekanntesten Rollen verkörperte er in den Balletten Josephslegende, Coppelia, Scheherezade, Carneval und Der Taugenichts.

Birkmeyer war, wie auch seine Frau 1940/41, wegen Hörens ausländischer Rundfunksender inhaftiert, seine Frau überlebte es nicht.

† 30. August 1997 in Wien