Prof. Norbert Sprongl

Prof. Norbert Sprongl.

geb. 1892 in Obermarkersdorf bei Retz

gest. 1983 in Mödling

pädagogische Ausbildung in Graz

1911 – 1945 Volksschullehrer in Wien

ab 1915 nebenberufliches Studium an der Wiener Musikakademie: Klavier, Musikgeschichte und Komposition bei Joseph Marx

1933 Diplomprüfung in Komposition

ab 1945 freiberuflicher Komponist und Kompositionslehrer in Mödling

zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen

 

Norbert Sprongl begleitet als Pianist einige der alljährlichen Ballettschulaufführungen in der Mödlinger Bühne und bringt dort auch eigene Werke zur Aufführung:

  • Die liebe Freundin, Groteske Op.22, Nr.2
  • Wer ist was? Op.93, Nr.2
  • Klaviersolo Burleske, Op.22, Nr.4
  • Das Plakat
  • Das hüpfende Dorf, Märchenballett nach dem gleichnamigen Hörspielvon Paula Schwamberger-Mildner