Sakrale Kunst in den Glaubensgemeinschaften von Mödling

Liturgisches Gerät

Vasa sacra sind Gefäße, die mit der Eucharistie in Berührung kommen und meistens aus Edelmetall gefertigt sind.

Messkelch: auf Grund der Darstellungen in den Medaillons speziell für die Liturgiefeier des Gründonnerstags

Patene (Hostienschale)

Monstranz mit Lunula (sichelförmige Halterung für die Hostie)

Ciborium oder Speisekelch

Custodia ist ein Gefäß zur Aufbewahrung oder zum Zeigen des Allerheiligsten.

Pyxis ist ein Gefäß zur Aufbewahrung geweihter Hostien, z.B. für den Gang des Priesters zur Spendung der Sakramente an Kranke, besonders an Sterbende (Versehgang).

Vasa non sacra sind weitere liturgische Geräte, z.B. ein Aspergill, ein Weihwassersprenger.