Eduard Diem

*9. April 1929 in Peigarten bei Haugsdorf/NÖ

Eduard Diem lebt und arbeitet in Wien, 13. Bezirk

Künstlerische Ausbildung:
Gastschüler an der Akademie der bildenden Künste in Wien
Studienreisen in Europa und Nordafrika
Seit 1960 zahlreiche Ausstellungen in Wien und den Bundesländern. Ausstellungsbeteiligungen in Österreich, Dänemark, Schweden, ČSSR, BRD, Amerika, Kanada, UdSSR, Japan, Frankreich, Ungarn und Portugal. Mitarbeit und Management bei internationalen Großausstellungen von Picasso, Dalí, Henri Moore und Marini.

Die Werke Diems sind im Besitz vieler öffentlicher und privater Sammlungen.
Entwurf zahlreicher Briefmarken.

1999: Gewinner des vom Mödlinger Künstlerbund ausgeschriebenen Wettbewerbs für den Kreisverkehr Wienerstraße-Grenzgasse: Edelstahlföhre

Ehrungen:
1971 Diplom für hervorragende Leistung auf dem Gebiet der bildenden Kunst
1983 Wiener Festwochenpreis für Plastik

Mitgliedschaften:
Berufsverband der bildenden Künstler Österreichs
Mödlinger Künstlerbund
Internationaler Club Art Diagonal und Art Contact

Auszeichnungen für verdiente Mitglieder des Mödlinger Künstlerbundes